Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 3 votes

Vegane Pavlova mit Lemon Curd und Beeren

Diese Pavlova mit Lemon Curd und Beeren ist ein echter Knaller! Der Baiserboden ist innen marshmallowig und luftig und aussen knusprig. Das Lemon Curd ist extra cremig und zitronig und die Beeren verleihen dem Dessert einen Hauch von Frische.
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit2 Stdn. 15 Min.
Ruhezeit12 Stdn.
Arbeitszeit15 Stdn. 15 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Australien
Keyword: erdbeeren, kokos-schlagsahne, lemon curd, pavlova, schlagrahm
Portionen: 8
Autor: Carlo Cao

Zutaten

Baiser (ergibt 2 Baisers)

  • 150 ml Aquafaba Kichererbsenflüssigkeit aus 1 Dose Kichererbsen.
  • 300 g Puderzucker
  • ½ Teelöffel Weinsteinpulver
  • 1 Teelöffel Xanthangummipulver
  • 1 Esslöffel Maisstärke

Lemon Curd

  • 150 g ungesüsste Mandel- oder Kokosnussmilch
  • 80 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Zitronenzesten
  • 80 g Zucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel vegane Butter
  • 1 Prise Kurkuma oder Safran
  • 1 Messerspitze Salz

Toppings

  • 250 ml vegane Schlagsahne
  • 500 g Beeren Erdbeeren Heidelbeeren, Himbeeren

Anleitungen

  • Wenn du eine Pavlova aus 2 Baiserschichten machen willst, folge dem Rezept wie beschrieben, wenn du eine Pavlova mit einer einzigen Baiserschicht machen willst (4 Portionen), halbiere alle Zutaten.

Baiser

  • Für die Pavlova, den Ofen auf 120 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Bleistift, mit Hilfe eines Tellers mit einem Umfang von 20 cm 2 Kreise zeichnen. Das Backpapier wenden (so dass die Pavlova nicht mit dem Bleistift in Berührung kommt).
  • Aquafaba und Weinstein in eine grosse Schüssel geben und mit einem Handmixer auf mittelhoher Stufe schlagen, bis sich steife Spitzen bilden (etwa 7-8 Minuten).
  • Dann alle 60 Sekunden 1 Esslöffel Puderzucker hinzufügen und weiterschlagen, bis er sich aufgelöst hat. Wenn du den Zucker schneller hinzufügst, wird die Pavlova im Ofen zusammenfallen, also mach das nicht.
  • Sobald der gesamte Puderzucker hinzugefügt wurde, 2 Minuten lang weiterschlagen.
  • Xanthan und Speisestärke hinzufügen und 1 Minute lang weiterschlagen, bis sie sich vermengt haben.
  • Die Masse auf 2 die Kreise löffeln (1, wenn du eine Pavlova mit einer einzigen Schicht Baiser machst) und nach Belieben formen.
  • Die Meringues in der Mitte des Ofens 45 Minuten lang backen, dann die Temperatur auf 100 °C reduzieren und weitere 75 Minuten backen.
  • Dann den Ofen ausschalten und die Baisers über Nacht im Ofen abkühlen lassen.

Lemon Curd

  • Für das Lemon Curd, alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und mit dem Schneebesen verrühren.
  • Dann die Mischung bei mittlerer Hitze unter häufigem Schlagen aufwärmen und so lange kochen bis sie dickflüssig ist.
  • Die Mischung vollständig abkühlen lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Pavlova zusammenstellen

  • Am nächsten Tag, kurz vor dem Servieren, die Schlagsahne steif schlagen (auf Wunsch 2 TL Zucker hinzufügen) und die Beeren abwaschen.
  • 1 Schicht Pavlova: Baiser auf eine Servierplatte geben. Mit Schlagsahne, Lemon Curd und Beeren belegen und sofort servieren.
  • 2 Schichten Pavlova: Ein Baiser auf einer Servierplatte legen. Mit Schlagsahne, Lemon Curd und Beeren belegen. Die zweite Meringue darauf legen und mit mehr Schlagsahne, Lemon Curd und Beeren dekorieren. Sofort servieren.