Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 19 votes

Vegane Pralinen mit Salzflocken

Diese veganen Pralinen sind die perfekte Leckerei für jede Kaffeepause! Sie sind schokoladig, cremig, benötigen nur 4 Zutaten und sind super einfach zu zaubern.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Ruhezeit3 Stdn.
Arbeitszeit3 Stdn. 15 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Französisch
Keyword: Pralinen, schokolade
Portionen: 12
Autor: Carlo Cao

Zutaten

  • 150 ml Kokosmilch full-fat
  • 25 g Margarine
  • 300 g dunkle Schokolade 70% Kacaoanteil
  • 1 TL Salzflocken
  • 1 EL Kakaopulver ungesüsst

Anleitungen

  • Eine 15x20 cm grosse Auflaufform mit Backpapier auslegen und in den Kühlschrank stellen.
  • Milch auf hoher Stufe erhitzen. Sobald sie heiss ist, den Herd ausschalten.
  • Margarine hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  • Schokolade und die Hälfte des Salzes einrühren und mit dem Schneebesen verrühren.
  • Die Mischung in die Auflaufform giessen und vollständig abkühlen lassen.
  • Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen oder bis sie komplett fest ist.
  • Aus der Auflaufform nehmen und auf ein Brett stürzen. Das Backpapier entfernen.
  • Den Block in 2x2 cm grosse Quadrate schneiden, dabei das Messer nach jedem Schnitt mit heissem Wasser abwaschen.
  • Mit Kakaopulver bestäuben, mit den restlichen Salzflocken bestreuen und servieren.
  • In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank (für bis zu 3-4 Tage) oder im Gefrierfach (für bis zu 1 Monat) aufbewahren.

Video