Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 1 vote

Vegane Kürbis-Biskuitrolle

Diese vegane Kürbis-Biskuitrolle mit Kokos-Schalgsahne ist das perfekte Herbstdessert. Es ist cremig, luftig und einfach zu zubereiten!
Vorbereitungszeit16 Stdn. 20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit16 Stdn. 30 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: American
Keyword: bananenkuchen, Biskuitrolle, kürbis, Kürbis-Biskuitrolle, kokos-schlagsahne
Portionen: 8
Autor: Carlo Cao

Geräte

  • Handmixer

Zutaten

Für die Füllung

  • 3.5 dl vollfette Kokosmilch über Nacht im Kühlschrank gekühlt
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanillepulver
  • 2 EL Schlagsahnestabilisator

Für die Kürbis-Biskuitrolle

  • 170 g Aquafaba
  • 150 g Zucker
  • 130 g Allzweckmehl
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Kürbispüree

Anleitungen

Für die Füllung

  • Milch in den Kühlschrank stellen und über Nacht abkühlen lassen.
  • Am nächsten Tag, eine grosse Schüssel 15-20 Minuten lang in den Gefrierschrank stellen.
  • **Milch, Vanillepulver, Zucker und Schalgrahmfestiger dazugeben und mit einem Handmixer so lange schlagen, bis die Sahne eine kompakte Konsistenz angenommen hat.
  • Sofort servieren oder in den Kühlschrank stellen.

Für die Kürbis-Biskuitrolle

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Mit Hilfe eines Spatels den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen, dabei eine Rechtecks von ca. 30 x 35 cm mit einer Dicke von 0,5 cm formen.
  • Aquafaba mit einem Handmixer schlagen, bis sie eine luftige aber feste Konsistenz erreicht.
  • Nach und nach esslöffelweise den Zucker hinzugeben und weiter schlagen bis die Masse richtig fest und glänzend wird.
  • Mehl, Backpulver, Zimt und Salz sieben und der Aquafaba hinzufügen. Mit einem Spatel mixen, bis eine klumpenfreie Masse entsteht.
  • Das Kürbispüree dazugeben und mischen bis es sich gut eingearbeitet hat
  • Die Biskuitrolle ca. 10-15 Minuten in der Mitte des Backofens goldgelb backen.
  • Danach die Biskuitrolle mit dem Backpapier nach oben auf ein mit Puderzucker bestreutes Küchentuch legen, mit einem nassen Tuch über das obere Papier streichen, Papier sorgfältig abziehen, Biskuitrolle von der Schmalseite her einrollen und auskühlen lassen.
  • Biskuit ausrollen mit der Kokos-Schlagsahne bestreichen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen, dann wieder aufrollen.
  • Ca. 2-3 Stunden in kühlschrank stellen. Dan n Rolleenden anschneiden, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
  • Buon appetito!

Notizen

**Falls du Dosenmilch verwendest: öffne die Dose und schöpfe die gehärtete Kokoscreme in die gefrorene Schüssel. Die restliche Flüssigkeit kannst du für einen Smoothie verwenden oder gekühlt trinken