Go Back
+ servings
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Frittierte Portobello-Pilze mit Panko-Kruste

Diese frittierten Portobello Pilze mit Panko-Kruste sind knusprig und köstlich; perfekt mit einem Glas spritzigem Weisswein!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Vorspeise
Land & Region: italienische
Keyword: frittiert, pilze, portobello-pilze
Portionen: 4
Autor: Carlo Cao

Geräte

  • Bratpfanne

Zutaten

  • 250 g Portobello-Pilze
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • *1 EL frischer Koriander gehackt
  • 1 dl pflanzliche Milch
  • 1 dl Wasser
  • 100 g Panko
  • 1,5 dl Kokosöl zum Braten

Anleitungen

  • Pilze mit Wasser abspülen.
  • In eine Schüssel Mehl, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Knoblauch, Zwiebelpulver und Koriander geben.
  • Nach und nach Milch und Wasser einrühren und klumpenfrei mischen. Wenn zu dick, mehr Wasser hinzufügen, wenn zu flüssig, mehr Mehl hinzufügen.
  • Panko in eine Schüssel geben.
  • Pilze in den Teig tauchen und mit Panko panieren.
  • Öl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Die Champignons ca. 3-4 Minuten auf jeder Seite frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.
  • Sofort servieren.
  • Buon appetito!

Notizen

*Kann durch Petersilie oder Basilikum ersetzt werden.