Go Back
+ servings
Rezept drucken
4.93 from 28 votes

Vegane Seidentofu Schokotarte mit Oreo Boden

Vorbereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: schokotarte, seidentofu
Portionen: 8 Portionen
Autor: Carlo Cao

Zutaten

  • 400 g Seidentofu
  • 200 g dunkle Schokolade geschmolzen
  • 80 g Zucker
  • 1 Espresso Shot
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Oreo-Kekse
  • 80 g vegane Butter oder Margarine
  • ½ Teelöffel Salzflocken

Anleitungen

  • Für den Boden, gib die Oreos in eine Küchenmaschine und zerkleinere sie, bis sie fein gemahlen sind. Gib die geschmolzene Butter dazu und mix kurz weiter.
  • Lege den Boden und die Seiten einer 20 cm Kuchenform mit Backpapier aus.
  • Drücke die Keksmischung auf den Boden und Seiten der Kuchenform. Stelle sie im Kühlschrank.
  • Für die Füllung gib Tofu, Espresso, Zucker und Salz in eine Küchenmaschine/Mixer und verrühre sie miteinander.
  • Gib die Schokolade hinzu und mixe so lange, bis eine glatte Creme entsteht.
  • Giesse die Creme über den Boden und streiche sie mit einem Spatel glatt.
  • Stell die Tarte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Bestreue sie vor dem Servieren mit ein paar Salzflocken (optional). Guten Appetit!

Notizen

* Oreos sind in der Schweiz vegan, aber nicht in alle Ländern ist es der Fall. Du kannst sie durch vegane Verdauungskekse, 1 Esslöffel Kakaopulver und 1 Esslöffel Zucker ersetzen.