Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 38 votes

Cremiger Veganer Käsekuchen mit Haferkekse Boden

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit13 Stdn. 30 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: käsekuchen
Portionen: 8
Autor: Carlo Cao

Geräte

  • Ø 18 cm Springform

Zutaten

  • 400 g vollfetter Kokosnussjoghurt
  • 150 g vegane Haferkekse
  • 40 g Margarine
  • 800 g Mandel- oder Soja-Frischkäse
  • 150 g Zucker
  • 1 Zitrone abgerieben
  • 5 EL Speisestärke nivelliert
  • 1 Teelöffel Vanillepulver

Anleitungen

  • Ein Sieb über eine Schüssel stellen. Mit einem Seihtuch oder einem sauberen Küchentuch auslegen, den Joghurt hineingeben und für 1 Stunde abseihen lassen.
  • Sobald der Joghurt bereit ist, den Backofen auf 170 °C (340 °F) vorheizen.
  • Die Seiten und den Boden einer Ø 18 cm (7 inches) Springform mit Backpapier auslegen.
  • Für den Boden, die Kekse und die Margarine in eine Küchenmaschine geben und so lange zerkleinern, bis eine krumelige Mischung entsteht.
  • Die Masse auf den Boden der Springform drücken und in den Kühlschrank stellen.
  • Für die Füllung Joghurt, Frischkäse, Zucker, Zitronenzeste, Vanillepulver und Speisestärke in die Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verrühren.
  • Die Füllung auf die Kruste geben und gleichmässig verteilen.
  • Die Springform mit Folie einwickeln, damit kein Wasser aus dem Wasserbad eindringt (wenn du den Cheesecake nicht im Wasserbad backen möchtest, schaue dir die Anmerkungen unten an). Dann die Springform in eine grosse Backform stellen und auf die mittlere Schiene des Ofens stellen. Die Backform mit kochendem Wasser füllen, bis es zur Hälfte der Springform reicht und 1 Stunde bei 170 °C (340 °F) backen.
  • Den Ofen ausschalten und den Käsekuchen bei geschlossener Tür für 1 Stunde ruhen lassen.
  • Dann die Tür leicht öffnen und für weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Käsekuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • Den Käsekuchen über Nacht in den Kühlschrank ruhen lassen.
  • Am nächsten Tag den Käsekuchen aus der Form nehmen, In Portionen schneiden und servieren.

Notizen

**Wenn du den Cheesecake nicht im Wasserbad backen möchtest, folge diesen Anweisungen:
  1. Umwickle deine Springform mit einem Tortenstreifen (wenn du keinen hast, google "Tortenstreifen", es gibt tonnenweise Anleitungen, wie man einen macht). Der Kuchenstreifen sorgt dafür, dass die Seiten des Käsekuchens langsam und gleichmäßig backen.
  2. Stelle eine mit kochendem Wasser gefüllte Backform auf die unterste Schiene des Ofens. Das sorgt dafür, dass der Käsekuchen in einer feuchten Umgebung backt und verhindert, dass die Oberseite einbricht.