Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 28 votes

Ultimatives Extra Zartes Seitan Roastbeef

Dieses veagnes Roastbeef ist ein perfektes Hauptgericht, das mit Kartoffelpüree und gebackenem Gemüse serviert werden kann.
Vorbereitungszeit35 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 5 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian
Keyword: braten, roastbeef, seitan, weizengluten
Portionen: 6 Personen
Autor: Carlo Cao

Geräte

  • Küchenmaschine

Zutaten

  • 250 g Weizengluten
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • ½ EL geräucherte Paprika
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • 1 kleine Rote Bete püriert mit 250 ml Wasser
  • 5 EL Senf
  • 1 EL Ahornsirup
  • 3 EL Tahini oder Erdnussbutter
  • 300 ml Weisswein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 1 Rüebli Karotte/Möhre, geschält und gefiertelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl zum Braten

Anleitungen

  • Weizengluten, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprika, Pfeffer und Salz in einer Küchenmaschine geben und mixen.
  • Pürierte Rote Bete, 1 EL Senf und Tahini beifügen und so lange mixen bis ein homogener Teig entsteht.
  • Den Teig 3-4 Minuten kneten und anschliessend ein Braten formen.
  • Eine grosse Pfanne mit etwas Öl erhitzen, den Braten mit dem restlichen Senf bepinseln und auf alle Seite kurz braten.
  • Weisswein, Brühe, Zwiebel, Rüebli und Knoblauchzehen dazugeben und bei schwache Hitze und halb geschlossenem Deckel 90 Minuten köcheln lassen, dabei den Brate 2-3 mal kehren.
  • Ab und an wenig Brühe beifügen falls nötig.
  • Danach eine grosse Pfanne mit wenig Öl erhitzen und den Braten auf alle Seiten 3 Minuten braten so, dass es sich eine Kruste bildet.
  • Die restliche Sauce und Gemüse pürieren und als Sauce benutzen.
  • Den Braten in dünne Schichten schneiden und sofort servieren.
  • Falls du eine „fleischigere“ Textur erreichen möchtest, kannst du den Braten eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen und am nächsten Tag im Ofen kurz erwärmen.

Video