Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 1 vote

Protein Banana Bread mit Schokotröpfchen

Mit diesem Rezept erhältst du einen sehr weichen Banana Bread, in dem sich der Geschmack der Banane mit dem der Schokolade und dem des Karamells vermischt.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: frühstück, Snack
Keyword: banana bread
Portionen: 8
Autor: Carlo Cao

Geräte

  • Handmixer

Zutaten

  • 450 g Bananen sehr reif
  • 1.5 dl Ahornsirup
  • 4 EL Kokosnussöl
  • 4 EL Mandelmilch
  • 1 EL Apfelessig
  • 160 g Mehl
  • 2 EL golden Chlorella
  • ½ TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 70 g Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • 2 EL gehackte Pecannüsse
  • 1 Banane sehr reif
  • 1 Handvoll Schokoladenchips

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Bananen, Ahornsirup, Kokosöl, Mandelmilch und Apfelessig in einer Schüssel mixen bis die Zutaten gut vermischt sind.
  • Mehl, Chlorella, Backpulver und Natron in eine andere Schüssel sieben; dann Haferflocken, Salz, Zimt und Nüsse hinzufügen.
  • Die feuchte Mischung mit den trockenen Zutaten mixen.
  • Eine Kuchenform mit Backpapier belegen, die Mischung hineingiessen und gleichmässig verteilen.
  • Die Banane der Länge nach in zwei Hälften schneiden und sie auf die in der Kuchenform gefüllte Masse legen.
  • Die Kuchenmasse während den ersten 30 Minuten in der Mitte des Ofens bei 180 Grad und die restlichen 20 Minuten bei 150 Grad baken.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit den Schokoladenstückchen bestreuen.
  • Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.
  • Lass es dir schmecken!